Navigation

26.11.2020 - Nachhaltigkeit Dezember Inspiration - Kolumne von Susana Garcia Ferreira

Heute erfährst du von unserer „Natur – Botschafterin“ Susana Garcia Ferreira, was die Natur uns im Monat Dezember mitteilt:

ALN_Kolumne_Natur_Dezember-2020.jpg

Dunkel ist es im Dezember. Das Licht des Tages vermag die Dunkelheit kaum zu verbannen. Fast meinen wir, dass die Natur sich vollends verabschiedet hat. Doch wenn wir uns auf ihre Stille einlassen, hören wir ihre lichtvolle Botschaft. Denn schon bald, bald, findet ein ganz wichtiger Moment im Jahresverlauf statt: Die Winter-Sonnenwende. 
Am 21. Dezember 2020, zur Wintersonnenwende, wird das Licht neu geboren. Die Natur zeigt uns, dass die längste Nacht des Jahres gleichzeitig auch die hoffnungsvollste ist. Die Tage werden endlich wieder länger. Dieses feine und verheissende Licht bringt uns die nötige Zuversicht, dass alles - wirklich alles - immer auch ein Ende hat und somit auch alles wieder Neu beginnen darf. Die Natur beweist uns Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat dass wir ihrem Kreislauf Vertrauen schenken dürfen. 
Gerade in Zeiten wie diesen, wo die Unsicherheit unser Leben auf den Kopf stellen kann, tut es gut sich auf das Konstante der Natur zu fokussieren. Das Spannende ist, dass genau ihre Konstanz, ihr Halt auch gleichzeitig ihre Vergänglichkeit ist. Denn auch die Natur wandelt sich stets, doch in einem uns bekannten Rhythmus. Und genau dieser konstante Wandel ist gleichzeitig unsere Hoffnung, unser Glück. Denn sie kann unser Orientierungspunkt sein, wenn alles andere verloren wirkt. 
Begrüsse das wiederkehrende Licht am 21.12 – es steht für die Hoffnung & die Zuversicht. Und es steht dafür, dass nach jeder dunklen Nacht immer auch ein neuer Tag erfolgt. 

Susana ist freischaffende Autorin. Sie übermittelt auf einfache und klare Weise die Symbolik & Weisheit der Natur. https://www.susanagarciaferreira.com/shop/moonletters