Navigation

01.09.2019 - Nachhaltigkeit Sinnvoll Beitrag September 2019: Bio-Beck Lehmann

Kennt ihr die super leckeren Backwaren vom Bio-Beck Lehmann aus dem Thurgau? Nicht? Dann wird es allerhöchste Zeit! Die Lehmanns waren die ersten zertifizierten Bio-Bäcker der Schweiz. Anna Lehmann hat den Betrieb im 2012 von ihren Eltern übernommen und führt es mit der gleichen Leidenschaft und Liebe weiter.

ALN_Kolumne_Sinnvoll_Bio-Beck-Lehmann_1200x630_Web.jpg

„Ich bin sozusagen in der Bäckerei aufgewachsen. Meine Eltern haben uns jeweils gefragt, wo wir gerne mitanpacken würden, in der Bäckerei oder in der Küche. Für mich war immer klar, dass es die Bäckerei war. Auch wenn es galt Backbleche zu reinigen. Später ging ich jedoch in eine ganz andere Richtung. Ich habe ein Architektur-Studium abgeschlossen und war für ein paar Jahre in Zürich als Architektin tätig. Als dann die Nachfolgeregelung für meine Eltern nicht klappte, musste ich nur kurz überlegen. Ich hatte zwar keine Bäcker-Konditor-Ausbildung, doch ein Flair für Zahlen und die Liebe zu den Produkten. Also schickte ich mich in meine neue Rolle und bin heute sehr dankbar, habe ich diesen Entscheid vor sieben Jahren gefällt. 

Meinen Eltern war ein nachhaltiges Leben schon immer sehr wichtig. Sie verstanden die Zusammenhänge und versuchten auf ihre Weise der Natur, dem Boden und der Umwelt Rechnung zu tragen. Wir hatten einen grossen Garten, der uns praktisch ein Leben als Selbstversorger ermöglichte. Wir waren auch der erste Betrieb, der einen Bio-Knospen Vertrag erhielt für Brot. Sie waren Pioniere, was für uns Kinder nicht immer einfach war. Denn dazumal verstanden nicht alle ihre Einstellung und Ausrichtung. Dafür dürfen wir heute von einer sehr hohen Glaubwürdigkeit profitieren. Das tut gut 

Ich bin noch heute tagtäglich fasziniert, wie aus Mehl, Wasser und Hefe ein so wunderbares Produkt entstehen kann. Auch wenn schlussendlich jeder Bäcker die gleichen Zutaten verwendet, das Endprodukt ist nie das Gleiche. Es ist ein unglaublich lebendiges Produkt. Ein Produkt, das Geduld erfordert und Fingerspitzengefühl. Beim Backen werden alle Sinne angeregt. Vielleicht berührt es deshalb die Herzen, weltweit. Brot ist und war schon immer ein Lebensbegleiter. Ein hochemotionales Produkt, das für Heimat, Geborgenheit und Ankommen steht. 

Mir ist eine Kultur des Ausprobierens wichtig. Auch wenn Fehler dabei passieren. Das ist in Ordnung. Denn so lernen wir dazu, machen Erfahrungen. Im Nachhinein weiss man eigentlich jedes Mal, wo der Fehler passiert ist. Und spannenderweise spürt man das immer im Voraus. Ich versuche diese Ahnung im Team zu fördern. Diesen Instinkt, denn das ist manchmal viel mehr wert, als tausend geregelte Prozesse. 

Anna’s persönlicher Sinnvoll Tipp: „Die besten Dinge sind immer die Einfachsten. Geniesst ein Stück Brot mit Butter. So Pur, so einfach, richtig gut. Es braucht keine Zusätze. Geniesst den Geschmack, den Geruch, das Aroma. Und wenn ihr mal im Thurgau seid, kommt vorbei! Ich freue mich über jeden Besuch.“

Die schmackhaften Backwaren vom Bio-Beck Lehmann gibt’s in ausgewählten Alnatura Bio Super Märkten.