Navigation

30.03.2020 - Nachhaltigkeit April Inspiration - Kolumne von Susana Garcia Ferreira

Heute erfährst du von unserer „Natur – Botschafterin“ Susana Garcia Ferreira, was die Natur uns im Monat April mitteilt:

Insta_Post_Kolumne-April-Inspiration_Wegwarte_2-web.jpg

Heute erfährst du von unserer „Natur – Botschafterin“ Susana Garcia Ferreira, was die Natur uns im Monat April mitteilt: 

Die Natur steht im vermeintlichen Widerspruch zu den Geschehnissen auf unserer Welt. Alles steht still. So wie es war, wird es nicht mehr sein. Wie surreal, wenn gleichzeitig draussen die Natur sich langsam öffnet und in ihrer wunderbaren Schönheit erscheint.  

Doch was können wir gerade jetzt von der Natur lernen? Sie zeigt uns, dass alles Leben auf dieser Welt Licht braucht. Licht um zu erwachen. Licht um zu wachsen. Licht um zu erblühen. Ohne Licht kein Leben. Die länger werdenden Tage teilen der Natur mit, dass sie hervorkommen darf. Und genau dieses Licht können wir nun auch für uns nutzen. Wo können wir für jemanden ein Lichtblick sein? Wo können wir Unterstützung anbieten? Wo braucht jemand gerade Licht? Licht in der Form von Fürsorge, in der Form eines Anrufs oder in der Form eines „Alles wird gut. Irgendwie schaffen wir das. Gemeinsam“. 

In Zeiten, wo alles unsicher erscheint, kann die Natur ein wundervoller Halt sein. Sie zeigt uns Tag für Tag, dass alles weiter geht. Dass das Leben zyklisch ist und dass nach jeder Nacht auch wieder das Licht erfolgt. So wünsche ich mir für dich, dass du dieses Licht wahrnimmst. Es in dir aufnimmst und es weiter gibst. Wir alle können es gerade ganz gut gebrauchen. 

Susana ist Autorin, Wegweiserin, unverbesserliche Optimistin und hat das Projekt „Der Leuchtturm Effekt“ ins Leben gerufen. Eine Plattform, die gerade jetzt, in Krisenzeiten gut tun soll. Mehr unter: www.susanagarciaferreira.com/leuchtturmeffekt