Navigation

28.10.2021 - Nachhaltigkeit November Inspiration - Kolumne von Susana Garcia Ferreira

Heute erfährst du von unserer „Natur – Botschafterin“ Susana Garcia Ferreira, was die Natur uns im Monat November mitteilt.

ALN_Kolumne_Natur_November-2021

Heute erfährst du von unserer "Natur-Botschafterin" Susana Garcia Ferreira, was uns die Natur im Monat November mitteilt:

Still ist es draussen. Still und ruhig. Die Natur hat sich verabschiedet. Vorübergehend. Für viele ist der November ein eher unliebsamer Monat. Grau, trist, kalt und feucht wirkt er. Und doch können wir gerade aus dieser Qualität etwas sehr Kostbares heraus ziehen.

Je stärker die Welt sich dreht, je verrückter sie zu spielen scheint, desto klarer wird der Fokus in die eigene Innenwelt. Wenn das Bewährte, das Alt-Gewohnte einzubrechen droht, sind es die eigenen Wurzeln, die den Sturm im Aussen trotzen.

Und dieser Fokus nach innen, gelingt uns am Besten wenn wir uns zurückziehen. Die Natur hilft uns dabei. Mit ihren wohltuenden Rhythmen, die für Ganzheitlichkeit stehen, unterstützt sie uns, gerade in Zeiten wie diesen, zur Ruhe zu kommen. Anzukommen. Bei sich.

Ein Spaziergang im Mai hat eine ganze andere Energie als ein Spaziergang im November. Unbemerkt nehmen wir die Ruhe & Stille des Novembers in uns auf. Eine Stille, die so wichtig für uns ist. Denn je stiller wir werden, desto klarer sind wir verankert und desto mehr Kraft können wir aus uns selbst schöpfen.

Denke daran, wenn du nun im November einen Spaziergang tätigst. Vielleicht begrüsst du seine nebelverhangenen Tage nun anders, denn sie verhüllen und wirken wie ein wohlwollender Zaubermantel.

Denn für einen Augenblick lassen sie dich die Zeit vergessen. Du wirst eins mit dem November und gewinnst an Ruhe, Stille & Kraft.

Susana ist Autorin. Sie übermittelt auf einfache und klare Weise die Symbolik & Weisheit der Natur. Schau dir ihr aktuelles Buch dazu an.