Navigation

07.02.2016 - Produktneuheiten Vegetarische und vegane Ernährung

Immer mehr Menschen verzichten ganz oder teilweise auf Fleisch und räumen pflanzlichen Lebensmitteln zusätzlichen Platz auf ihrem Speiseplan ein.

ernaehrungsformen-veganismus.jpg

as ist mehr als ein aktueller Trend: Schon der griechische Philosoph Pythagoras plädierte in der Antike für die vegetarische Ernährung – heute ist sie verbreiteter denn je.

Der Verzicht auf Fleisch, Milch oder Eier muss aber keinesfalls mit einem Verzicht auf Genuss einhergehen. Es gibt viele schmackhafte Alternativen zu tierischen Lebensmitteln und die vegetarische/vegane Küche ist oft äusserst kreativ.

Was heisst eigentlich „vegetarisch“?

Das Wort Vegetarismus leitet sich aus dem Lateinischen ab: Hier steht vegetare für wachsen und beleben. Doch die vegetarische Ernährung ist mehr als der Wunsch nach rein pflanzlicher Ernährung, sie ist auch ein Lebensstil. Das zeigen die Beweggründe, die ethischer, sozialer, gesundheitlicher und auch ökologischer Art sein können.

Vegetarier, Flexitarier, Veganer – wo liegen die Unterschiede?
Für alle gilt: Pflanzliche Produkte bilden die Basis. Lebensmittel, die vom toten Tier stammen, sind in der Regel tabu.

Die verschiedenen Formen des Vegetarismus:

 

Ovo-Lakto-Vegetarier: Verzicht auf Fleisch, Fisch
Lakto-Vegetarier: Verzicht auf Fleisch, Fisch, Eier
Ovo-Vegetarier: Verzicht auf Fleisch, Fisch, Milch, Milchprodukte
Veganer: Verzicht auf Fleisch, Fisch, Milch, Milchprodukte, Honig, Eier etc.

 

Von einem Flexitarier oder Teilzeit-Vegetarier spricht man, wenn nur selten Fleisch verzehrt wird. Oft wird dies von der Qualität (biologische Produktion) und der Herkunft (Metzger oder Bauernhof des Vertrauens) des Fleisches abhängig gemacht.

Ausgewogen und absolut nicht mangelhaft

Die Zeiten, in denen man vegetarische Ernährung mit Mangelernährung gleichsetzte, sind vorbei. Heute weiss man, dass eine ausgewogene vegetarische Ernährung den Menschen mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt – und sehr viel Genuss bieten kann.

Lebensmittel, die in der vegetarischen Ernährung besonders wichtig sind: Vollkornprodukte, Gemüse und Obst, Hülsenfrüchte, Nüsse, Ölsaaten sowie kalt gepresste pflanzliche Öle. Als Fleischersatz sind Tofu, Seitan oder Sojaschnetzel ideal.

 

Und was ist „vegan“?

Die konsequente Meidung tierischer Produkte zeichnet die vegane Lebensweise aus. Ein Veganer meidet alle tierischen Produkte, das heisst neben dem Verzicht auf Fleisch und Fisch sind auch Milch, Eier oder Honig tabu. Die vegane Lebensweise beschränkt sich dabei nicht nur auf die Lebensmittelwahl, sondern auch Gebrauchsgüter wie Leder oder Wolle werden von vielen Veganern gemieden. Die Motive sind vor allem ethischer Art.

Keine Milch, keine Eier – sondern?
Der Verzicht auf Fleisch, Milch oder Eier heisst nicht, dass auch auf Genuss verzichtet werden muss. Ganz im Gegenteil – es gibt viele gute und schmackhafte Alternativen:

Der Ei-Ersatz
Vor allem in so manchem Backrezept sind Eier mit ihrer emulgierenden Wirkung wichtig. Ein möglicher Ersatz: 1 EL Sojamehl = 1 Ei. Genauso gut lockern Apfelmus oder Bananenpüree beispielsweise einen Rührkuchenteig.

Der Milch-Ersatz 
Ob aus Dinkel, Hafer oder Reis – Getreide- und auch Sojadrinks können Milch in Kaffee, Müesli oder in Backwaren gut ersetzen. Ebenso gibt es Joghurt- und Frischkäsealternativen auf rein pflanzlicher Basis. Selbst auf die cremigen Eigenschaften von Rahm muss man nicht verzichten: Spezielle Soja- oder Haferprodukte bieten vegane Alternativen.

Der Fleisch-Ersatz 
Basis für Veggie-Burger, vegetarische Würstchen oder rein pflanzliche Aufstriche sind häufig Tofu oder Seitan. Ersterer wird aus der Sojabohne hergestellt und gehört traditionell vor allem im asiatischen Raum zum Speiseplan. Seitan ist ein Weizeneiweissprodukt mit fleischähnlicher Konsistenz.

veganblume.jpg

Die Veganblume

Vegane Lebensmittel kann man an diesem Siegel erkennen. Es wird von der Vegan Society mit Sitz in England vergeben.

Bei Alnatura finden sowohl Vegetarier als auch Veganer eine umfassende Auswahl an hochwertigen Produkten für kulinarische Höhenflüge ganz ohne tierische Zutaten.