Navigation

Flammkuchen mit Bärlauchpesto

Flammkuchen mit Bärlauchpesto

Zutaten für 4 Personen

  Teig

250 g

Mehl
½ TL Salz

¼ TL

Zucker

 10 g

Hefe

1.5 dl

Wasser
   
  Bärlauchpesto
100 g Bärlauch
60 g Mandelstifte
80 g geriebener Sbrinz
½ Zitrone
1.5 dl Sonenblumenöl
  Salz & Pfeffer
   
  Belag
4 EL Crème fraîche
50 g Erbsen, frisch oder
tiefgekühlt
50 g geriebener Sbrinz
4 Eier
1 Bund Radieschen
20 g Kresse

Zubereitung

Teig

  1. Für den Teig Mehl, Salz und Zucker
    mischen. Hefe im Wasser auflösen
    und zum Mehl geben. Zu einen
    glatten, geschmeidigen Teig verkneten.
  2. Teig mit einem feuchten Tuch abdecken
    und an einem warmen Ort
    für ca. 1 Stunde um das Doppelte
    aufgehen lassen.

Bärlauchpesto

  1. Bärlauch waschen und gut trocken
    tupfen. Mandeln, Bärlauch und
    Käse in einen Mixer geben.
  2. Zitronenschale fein dazureiben.
    Etwas Saft dazupressen. Öl dazugiessen
    und alles pürieren.
    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Belag

  1. Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen.
    Teig halbieren. Auf Mehl
    ca. 5 mm dünn auswallen. Auf zwei
    mit Backpapier belegte Bleche legen.
  2. Mit Pesto bestreichen, Crème
    fraîche, Erbsen und Käse darauf
    verteilen.
  3. Im Ofen ca. 10 Minuten backen,
    herausziehen, je zwei Eier direkt
    auf die Flammkuchen aufschlagen.
    Ca. 5 Minuten fertig backen.
  4. Radieschen halbieren. Flammkuchen
    herausnehmen. Mit Radieschen
    und Kresse belegen, sofort
    servieren.
Logo_migusto.jpg

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten, ca. 1 Stunde aufgehen lassen, ca. 15 Minuten backen

Quelle: Migusto

Die Lieblinge unserer Kunden