Navigation

Hefe Tübli

Hefe Tübli

Zutaten für 7-8 Stück

 

500 g

Dinkelmehl
1,5 TL

Salz

1 EL

Rohrzucker

8 g

Hefe, frisch oder 1 Päckchen Trockenhefe

2,75 dl

 Hafermilch, Zimmertemperatur

50 g

 Alsan Margarine, weich
    
   Anstrich 
Ei 
1 Prise Salz
   
  Veganer Anstrich
2 EL Haferrahm
1 EL Kokosöl, flüssig
1 Messerspitze Kurkuma
  Pfefferkörner, Rosinen oder Nelken

Zubereitung

  1.  Für den Teig Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel mischen, in der Mitte eine Mulde formen. Hefe in der Milch auflösen. Zum Mehl in die Mulde giessen. Butter in Stücken dazugeben. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Teig mit feuchtem Tuch zudecken und bei Zimmertemperatur ca. 60 – 90 Minuten um das Doppelte aufgehen lassen.
  2. Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. 
  3. Den Teig in 7-8 gleich grosse Stücke teilen und zu Kugeln formen. Alles nochmals 10 Minuten zugedeckt gehen lassen. 
  4. Jede Kugel zu einer ca. 40 cm langen Teigrolle formen. Aus jeder Rolle einen dicken Knoten schlingen. Dabei einen Teigzipfel zum Köpfchen formen. Für die Augen Pfefferkörner, Rosinen oder Nelken aufsetzen. Den anderen Teigzipfel mit einer Schere als Schwanz einige Male einschneiden.
  5. Für den Anstrich alle Zutaten vermischen. Die Tübli damit bestreichen. 
  6. Die Tübli ca. 20 - 25 Minuten backen. Backprobe: Auf die Unterseite klopfen, tönt es hohl, ist das Tübli fertig gebacken. Auf einem Gitter auskühlen lassen.
     

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten, aufgehen lasse 60-90 Minuten, Backen: 20-25 Minuten 

Quelle Bild: Jeannette Ruh / Rezept: Alnatura Schweiz
 

Die Lieblinge unserer Kunden