Navigation

Osterlamm-Kuchen mit Buttercreme

Osterlamm-Kuchen mit Buttercreme

Zutaten für 1 Lamm-Backform (12 Portionen)

 

250 g

Butter (weich)
160 g

Rohrzucker

1,5 TL

Bourbonvanille gemahlen 

1 Prise

Meersalz

3

 Eier

270 ml

 Milch
125 g   Weizenmehl Type 405 
50 g  Speisestärke 
1/2 Pck. Reinweinsteinbackpulver 
1/2 Pck. Puddingpulver Bourbonvanille 

 

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 Min. / Backzeit: 30 Min. (+ 2 Std. 30 Min. Abkühlzeit)

  1. Teig anrühren 

    Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. 125 g Butter mit 125 g Zucker, 1 TL gemahlener Vanille und Salz in eine Rührschüssel geben und 1 Min. mit den Schneebesen des Mixers schaumig schlagen. Nach und nach Eier, dann 20 ml Milch unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver in einer separaten Schüssel mischen, über den Teig sieben und unterrühren.  

  2. Osterlamm backen 

    Osterlamm-Backform mit 10 g Butter fetten, dann zusammensetzen und Teig einfüllen. Die Form im Ofen (unten) 30 Min. backen. Dabei ein Stück Backpapier unter die Form legen, falls etwas Teig ausläuft. Osterlamm aus dem Ofen nehmen und 10 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen. 

  3. Buttercreme herstellen 

    50 ml Milch mit Puddingpulver und ½ TL gemahlener Vanille in einer Tasse verrühren. 200 ml Milch mit 35 g Zucker in einem Topf erhitzen. Sobald die Milch aufgekocht ist, die Hitze reduzieren. Angerührtes Puddingpulver unter ständigem Rühren in den Topf geben, bis die Milch andickt. Pudding vom Herd nehmen und vollständig auskühlen lassen, dabei immer wieder umrühren, damit sich keine Haut an der Oberfläche bildet. 115 g zimmerwarme Butter in einen Rührbecher geben und mit den Schneebesen des Mixers 1 Min. schaumig aufschlagen. Den erkalteten Pudding esslöffelweise unterrühren, bis eine homogene Creme entstanden ist.  

  4. Osterlamm verzieren 

    Die Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und das vollständig ausgekühlte Osterlamm damit rundherum dekorieren. Bis zum Servieren kalt stellen. 

     

Tipps: Bei der Herstellung der Buttercreme müssen der ausgekühlte Pudding und die Butter dieselbe Temperatur haben, damit sich die beiden Massen verbinden.  

Nach Belieben mit 4 EL Kokosflocken, gemahlenen oder gehobelten Mandeln bestreut servieren.  

 

Variante: Für eine schnelle Variante die Buttercreme weglassen und das Osterlamm vor dem Servieren mit 1 EL Puderzucker bestäuben.  

 

Quelle Rezept:     Alnatura Deutschland / Fotograf:     Frank Weinert 

Die Lieblinge unserer Kunden