Navigation

Randen-Salat

Randen-Salat

Zutaten für 2 Portionen

 

100 g

herbstlicher Blattsalat-Mix

100 g

kernlose helle und dunkle Trauben

250 g

Randen (vakuumiert)

4 EL

Kürbiskerne

2 EL

Aceto Balsamico

2 EL

Kürbiskernöl

200 g Ricotta
Ausserdem:

Meersalz, Bratöl und schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Salat waschen und abtropfen lassen, Trauben ebenfalls waschen und von den Rispen lösen. Randen in dünne Scheiben schneiden. 
  2. Kürbiskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze anrösten, bis sich die Kerne bräunlich färben und zu duften beginnen. In eine kleine Schale geben, salzen und beiseitestellen.
  3. In derselben Pfanne 1 TL Bratöl erhitzen und die Randen-Scheiben 5 Min. erhitzen, dabei wenden. Salzen, pfeffern und beiseitestellen. 
  4. Für das Dressing Aceto Balsamico, Kürbiskernöl sowie etwas Salz und Pfeffer in einer Schale verrühren. 
  5. Salat in 2 tiefe Teller geben, warme Randen hinzufügen. Ricotta mit einer Gabel darauf verteilen, Trauben und Kürbiskerne darüberstreuen und mit dem Dressing beträufeln. 
     

Tipp: Randen sind richtige Allrounder in der Küche. Am liebsten kombinieren mit würzigen Käsesorten, etwas Süsse, feinen Essigsorten oder ätherischen Kräutern.

 

Zubereitungszeit:     15 Minuten


Quelle:     Alnatura Deutschland, KostBar
Fotograf:     Oliver Brachat
 

Die Lieblinge unserer Kunden