Navigation

Würziger Rote-Linsen-Dip

Wusstest du, dass in Alnatura Produkten eine grosse Portion Klimaschutz steckt?

Biologischer Landbau sorgt für einen humusreichen – das heisst lebendigen und intakten – Ackerboden, der grosse Mengen an Kohlenstoff speichern kann, statt es als klimaschädliches CO2 in die Atmosphäre zu entlassen. Untersuchungen haben gezeigt, dass in Bio-Böden durchschnittlich zehn Prozent mehr Kohlenstoff gebunden ist als in konventionell bewirtschafteten (Thünen-Institut 2019). Damit sind sie von unschätzbarem Wert im Kampf gegen den Klimawandel. Bio-Landbau ist also aktiver Klimaschutz – und dein Bio-Einkauf trägt dazu bei!

ALN_Nachhaltigkeit_Post_Klimaclever_Handeln_WEBSEITE1

Bio kaufen, Klima schützen

Hier findest du weitere Tipps für den Alltag, wie du Klima-clever handeln kannst!

Zutaten für 2 Personen

 

150g

Rote Linsen

1 EL

Gemüsebouillon (Pulver)

6

Soft-Tomaten, leicht gesalzen

1 EL

Olivenöl

½ TL

Kurkuma, gemahlen

1 EL

Zitronensaft

½ TL

Meersalz

2 Pr.

Schwarzer Pfeffer, gemahlen

3 St.

Petersilie, glatt

 

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zubereitung

  1. Linsen gut waschen und in einen Kochtopf mit 500 ml Wasser und Gemüsebouillon (Pulver) geben, aufkochen lassen und anschliessend 10 Min. bei niedriger Hitze weich garen.

  2. Überschüssiges Kochwasser abgiessen. Linsen mit 5 Tomaten, Öl und Kurkuma vermengen und pürieren. Creme mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Petersilie waschen, trocknen und hacken, 1 getrocknete Tomate klein schneiden und den Dip damit garnieren.

Unser Tipp:

Wer die Creme gerne in einer dünneren Konsistenz mag, gibt noch etwas Gemüsebouillon dazu. Hierfür das Linsen-Kochwasser beim Abgiessen auffangen.

Quelle: Alnatura Deutschland

Foto: Frank Weinert

Passende Produkte

Rezepte die dich interessieren könnten