Navigation

Belebendes Körperöl

Belebendes Körperöl

Zutaten für ca. 100 ml

 

40 ml

Mandelöl

30 ml

Aprikosenkernöl

30 ml

Jojobaöl

8 Tropfen

Pfefferminzöl

8 Tropfen

Grapefruitöl

 

 

Anwendung

  1. Alle Zutaten miteinander mischen
  2. Das Gemisch in eine Glasflasche füllen

    Haltbarkeit:
    Lichtgeschützt ist dieses Körperöl mind. 6 Monate haltbar.
Pretty-Pure-LOGO-Black-RGB_Tagline.png

Tipp/Gut zu wissen: Die richtige Massagetechnik 


Beginnen Sie mit dem Trockenbürsten immer an einer weit vom Herz entfernten Stelle, beispielsweise am rechten Fuß. Von dort aus arbeiten Sie sich mit kreisenden Bewegungen Richtung Herz. Nach den Füßen werden die Beine massiert – zuerst die Vorderseite, dann die Rückseite und schließlich die Innen- und Außenseite, gefolgt von etwa zehn kräftigen Strichen von unten nach oben. Anschließend massieren Sie Hüfte und Po, bevor es mit den Armen weitergeht. Den Abschluss bildet der Oberkörper mit Bauch, Brust und Schultern. Mit den kreisenden Bürstenbewegungen arbeiten Sie sich also immer näher an das Herz heran. Wichtig für einen gesunden Lymphfluss: Gehen Sie immer von unten nach oben vor und vergessen Sie die Füße und Hände nicht bei der Behandlung, genauso wie die Leiste und Achseln. Dort befinden sich ebenfalls viele Lymphkapillaren. Empfindliche Körperstellen wie die Brustwarzen, aber auch Krampfadern sowie gereizte Hautstellen sollten hingegen ausgespart werden. 


Die Haut darf nach der Massage leicht gerötet sein. Ein leichtes Kribbeln ist ebenfalls normal. Kratzer, schmerzende Stellen und starke Rötungen hingegen sind ein Zeichen dafür, dass die Bürste zu hart ist oder Sie zu kräftig oder falsch geschrubbt haben.

 

Zubereitungszeit: ca. 15 Min.

Rezept von: Pretty & Pure