Navigation

Klassische Tomatensauce

Klassische Tomatensauce

Zutaten für 4 Portionen (od. für 1 Glas à 550 ml für den Vorrat)

 

600 g

Tomaten

1

Zwiebel

2

Knoblauchzehen

1 EL

Olivenöl

3/4 TL

Meersalz

1 EL

Rohrohrzucker

1 TL

Oregano gerebelt

Zubereitung

  1. Die Tomaten waschen und vierteln, dabei den «Stielansatz» entfernen. Die Tomaten entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
  3. Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch zugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren 1 Min. glasig dünsten. Dann Tomatenstücke, Salz, Zucker und Oregano zugeben und alles bei geschlossenem Deckel und kleiner Hitze 15 Min. köcheln lassen. Anschliessend weitere 5 Min. offen köcheln lassen.
  4. Direkt servieren oder noch heiss einkochen für den Vorrat (siehe Tipp). 

Tipps: Es lohnt sich, gleich mehr Tomatensauce zu kochen und anschliessend einzukochen. So haben Sie immer selbst gemachte Sauce im Vorrat:

Die Tomatensauce heiss in ein sterilisiertes «Twist-off-Glas» (ca. 550 ml Inhalt) abfüllen und sofort verschliessen. Den Boden eines hohen Kochtopfs mit einem gefalteten Küchentuch auslegen, das Glas daraufstellen und so viel heisses Wasser hineingiessen, dass das Glas zu drei Vierteln im Wasser steht. Das Wasser auf 90 °C erhitzen (Thermometer) und die Sauce 30 Min. bei dieser Temperatur einkochen lassen. Nach dem Auskühlen ist die Sauce im ungeöffneten Glas 1 Jahr haltbar.

Für eine Arrabbiata-Sauce den Oregano weglassen und je nach gewünschter Schärfe ½–1 Peperoncini waschen, entkernen, fein hacken und mit den Tomatenstücken köcheln lassen.

Zubereitungszeit: ca. 15 Min. + 20 Min. Kochzeit + 30 Min. Einkochzeit

Quelle: Alnatura Schweiz
Foto: Frank Weinart

Die Lieblinge unserer Kunden