Navigation

Kräuteressig-Haarspülung

Kräuteressig-Haarspülung

Zutaten für ca. 500 ml

 

500 ml

Bio-Apfelessig
(Idealerweise naturtrüb)

1 Handvoll

Kräuter nach Wahl (getrocknet oder frisch)*

 

 

Zubereitung

  1. Kräuter in das Schraubglas (500 ml Fassungsvermögen) geben. Mit Apfelessig aufgiessen und darauf achten, dass alle Pflanzenteile bedeckt sind.
  2. Den Essigansatz im verschlossenen Glas bei Zimmertemperatur 2 – 3 Wochen lang ziehen lassen. Wird der Essigansatz zwischendurch geschüttelt, können sich die Wirkstoffe besser lösen.
  3. Den fertigen Kräuteressig durch ein feines Sieb giessen und in Schraubglas oder Flasche aufbewahren.

* Geeignete Kräuter und ihre Wirkung:

Lavendel beruhigt irritierte und trockene Kopfhaut, hilft bei geschädigtem Haar und wirkt gegen Schuppen (für blondes Haar nicht geeignet).

Rosmarin hilft bei fettiger Kopfhaut und Haarausfall (lässt blondes Haar leicht rötlich aussehen).

Pfefferminze wirkt belebend, hilft gegen juckende Kopfhaut und gegen Schuppen.

Salbei wirkt gegen fettige Haare, ist entzündungshemmend und antibakteriell, wirkt gegen fettige und juckende Kopfhaut und kräftigt das Haar.

Anwendung

  1. In einem Glas 2 EL des Kräuteressigs mit 300 ml Wasser mischen.
  2. Die Haare mit einer Shampooseife waschen und im Anschluss die Spülung über die noch feuchten Haare und Kopfhaut giessen.
  3. Mind. 1 Min. wirken lassen und anschliessend mit Wasser ausspülen.
Pretty-Pure-LOGO-Black-RGB_Tagline.png

 

Tipp/Gut zu wissen: Wenn sich dein Haar nach der Anwendung einer Haarseife wachsig anfühlt, so gib etwas mehr Essiganteil in deine Haarspülung. Fühlt sich dein Haar nach der Wäsche trocken an, so nimm etwas weniger Essig für die Spülung.

Zubereitungszeit: ca. 15 Min. + 2-3 Wochen ziehen lassen

Rezept von: Pretty & Pure