Navigation

Kürbispüree selbst herstellen

Kürbispüree selbst herstellen

Zutaten Für 1 Glas

1 (ca. 2kg)        Kürbis nach Wahl, Hokkaido, Knirps, Butternut
Ca. 100 ml         Wasser

 

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Kürbis halbieren, Kerne mit einem Löffel auskratzen und mit der Schnittfläche nach unten in eine Auflaufform legen. Die Kürbiskerne können getrocknet und weiterverwendet werden.
  3. Für 35-40 Minuten backen, bis das Kürbisfleisch weich ist. 
  4. Aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Das Kürbisfleisch mithilfe eines Löffels von der Schale ablösen. Die Schale entsorgen. 
  5. Das Kürbisfleisch in einen Hochleistungsmixer oder einen Food Prozessor geben und pürieren. Wenig Wasser hinzugeben und weiter mixen, bis das Püree eine gleichmässige Konsistenz hat. 
  6. 1-2 Gläser mit kochendem Wasser ausspülen und mit einem Küchentuch abtrocknen. Das Kürbispüree in die Gläser füllen und gut verschliessen. Im Kühlschrank hält das Kürbispüree einige Tage. Das Püree kann auch eingefroren werden. Dort sollte allerdings ein Tupperware und kein Glas verwendet werden. 

Zubereitungszeit:  10 Minuten, Backen 35-40 Minuten 

Quelle: Alnatura Schweiz

Foto: Jeannette Ruh

Die Lieblinge unserer Kunden