Navigation

Rhabarberwähe

Rhabarberwähe

Zutaten für Wähenform ca. 28cm Durchmesser

  Teig**

200 g

Dinkelmehl Typ 630*

1/2 TL

Salz

75 g

Butter (Vegan: Alsan Margarine)

1/2

Zitrone, nur Abrieb der Schale

3 TL

Rohrzucker

100 ml

Milch (Alternativ Hafermilch)

5

Rhabarber Stangen

5 EL

Rohrzucker

125 g

Mandeln, gemahlen

  Guss

1 TL

Vanillezucker

1/2

Zitrone, nur Abrieb der Schale

1

Ei (Vegan: Etwas mehr Haferrahm verwenden)

30 ml

Vollrahm (Vegan: Haferrahm)

1 Prise

Salz

Zubereitung

  1. Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  2. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stücke schneiden, beigeben und von Hand zu einer gleichmässig krümeligen Masse verreiben. Die restlichen Zutaten dazugeben und zu einem weichen Teig zusammenfügen.
  3. Teig auf wenig Mehl (ca. 30 cm Ø) auswallen und in das vorbereitete Blech legen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen und kühl stellen. Wenn du zu viel Teig hast, einfach schmale Zöpfe daraus flechten und auf den Rand legen.
  4. Rhabarber schälen und in Stücke schneiden. Die gemahlenen Mandeln auf den Teigboden streuen und die Rhabarber darauf verteilen. Zucker darüberstreuen.
  5. Backen: ca. 15 Min. auf der untersten Rille des Ofens.
  6. In der Zwischenzeit die Zutaten vom Guss miteinander vermischen. Die Wähe aus dem Ofen herausnehmen und den Guss darübergiessen. Ca. 20 Min. fertig backen.

**Alternativ kann ein fertiger Kuchenteig verwendet werden

*erhältlich in Alnatura Bio-Qualität

Zubereitungszeit: ca. 25 Min. + 35 Min. Backzeit

Quelle: Alnatura
Foto: Jeannette Ruh

Die Lieblinge unserer Kunden