Navigation

Spargel mit veganer Sauce hollandaise

Spargel mit veganer Sauce hollandaise

Zutaten für 4 Portionen

 

1 kg

weisser oder grüner Spargel

300 ml

Wasser

1

Schalotte

4 Bund

Peterli

120 g

Margarine*

50 ml

Weisswein z.B. Chardonnay

1

Lorbeerblatt*

5 Körner

Schwarzer Pfeffer ganz*

 

Meersalz

10 g

Veganer Ei-Ersatz*

100 ml

Soja-Cuisine*

1 gehäufter TL

Senf mittelscharf*

2 TL

Hefeflocken*

1 TL

Zitronensaft*

 

Zubereitung

  1. Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargelschalen und -enden mit dem Wasser in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel 25 Min. auskochen. Fond durch ein feines Sieb abgiessen und auffangen.
  2. Inzwischen Schalotte schälen und fein würfeln. Peterli waschen und trocken schütteln. Margarine in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen und abkühlen lassen.
  3. 150 ml des Spargelfonds mit Schalottenwürfeln, Peterli, Weisswein, Lorbeerblatt und Pfefferkörnern in einem Topf offen 10 Min. auf circa 30 ml einkochen. Dann erneut durch ein feines Sieb abgiessen, auffangen und abkühlen lassen.
  4. Währenddessen einen grossen Topf Salzwasser aufkochen und die Spargelstangen darin gut bedeckt je nach Dicke der Stangen 8–12 Min. bissfest garen, dann vorsichtig abgiessen.
  5. Inzwischen Ei-Ersatz und Soja-Cuisine verquirlen, 10 Min. quellen lassen und anschliessend mit dem handwarmen Fond in einem Topf verquirlen. Unter kontinuierlichem Rühren die lauwarme, flüssige Margarine zunächst tröpfchenweise, dann in einem dünnen Strahl in die Ei-Ersatz-Masse einrühren. Die Masse unter Rühren vorsichtig erwärmen (nicht aufkochen) und mit Senf, Hefeflocken, ½ TL Salz und Zitronensaft abschmecken. Mit dem gekochten Spargel servieren.

Tipp: Der Spargel ist gar, wenn ein Messer gut, aber mit leichtem Widerstand durch die dickste Stelle des Spargels schneidet. Wird eine Spargelstange am unteren Ende mit einer Zange aus dem Wasser gehoben, sollte sie sich nicht biegen.

*erhältlich in Alnatura Bio-Qualität

Zubereitungszeit: ca. 20 Min. + 45 Min. Kochzeit

Quelle: Alnatura Schweiz
Foto: Oliver Brachat

Die Lieblinge unserer Kunden