Navigation

Spätsommerliche Trauben Wähe

Spätsommerliche Trauben Wähe

Ergibt ca. 12 Stück, Backform von ca. 12x18cm

 

   Teig

70 g

Alsan Margarine

150 g

helles Dinkelmehl

1/2 TL

Salz

1 TL

Vanille

40 ml

kaltes Wasser

   Guss

2 dl

Hafer Rahm-Alternative oder anderer pflanzlicher Rahm

30 g

Kokos Joghurt-Alternative

4 EL

Kokosblütenzucker

1 TL

Leinsamen, geschrotet

1 Ei-Ersatz
  Vanille
  Zimt
4 EL Haselnüsse gemahlen
 

Zubereitung

Teig:

  1. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, die kalte Butter in Stücken beigeben mit den Händen kurz kneten.
  2. Wasser und die Vanille beigeben und zu einem glatten Teig kneten
  3. Den Teig ausrollen und auf ein rundes Wähenblech geben. Für 10 in den Kühlschrank stellen.
  4. Backofen auf auf 220°C Unter-/Oberhitze vorheizen

Guss:

  1. Alle Zutaten (ohne Haselnüsse) vermischen bis es eine homogene Masse entsteht.

  2. Den Teig mit einer Gabel mehrfach dicht einstechen, die gemahlenen Haselnüsse darauf verteilen.

  3. Die Trauben ringförmig auf dem Teig verteilen und den Guss darauf geben

  4. Wähe in der unteren Hälfte des vorgeheizten Ofens 35-40 Minuten backen

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Quelle: Alnatura Schweiz

Foto: Jeannette Ruh

Die Lieblinge unserer Kunden