Navigation

Überbackene Hackfleisch- Zucchetti-Ringe

Überbackene Hackfleisch- Zucchetti-Ringe

Zutaten für 4 Portionen

 

1

rote Zwiebel

2

Knoblauchzehen

2,5 EL

Olivenöl

300 g

gemischtes Hackfleisch

60 g

Parmigiano Reggiano frisch gerieben

3 EL

Paniermehl (Dinkel-Semmelbrösel)

1,5 TL

Meersalz

3 TL

Gewürzmischung Italienische Kräuter

750 g

Zucchetti

400 g

Tomatenstücke Natur

150 g

Mozzarella gerieben

 

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und klein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten und anschliessend abkühlen lassen.
  2. Die Zwiebel-Knoblauch-Mischung mit Hackfleisch, Parmesan und Paniermehl in eine Schüssel geben, alles mit ½ TL Salz und 2 TL Italienischen Kräutern würzen und kräftig durchkneten. Die Mischung etwas ziehen lassen.
  3. Inzwischen die Zucchetti waschen, die Enden abschneiden und die Zucchetti quer in 3 cm dicke Scheiben schneiden. Je nach Dicke mit einem Apfelausstecher, Schnapsglas oder Servierring so ausstechen, dass von jeder Scheibe ein Rand von ½ cm übrig bleibt.
  4. Das ausgestochene Fruchtfleisch mit 1 EL Olivenöl in die Pfanne geben und 5 Min. scharf anbraten. 1 TL Salz und dem übrigen TL Italienische Kräuter zugeben, alles mit den Tomatenstücken ablöschen, 3 Min. erhitzen und dann beiseitestellen.
  5. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Tarte- oder Auflaufform mit dem restlichen ½ EL Olivenöl ausstreichen. Die Zucchettiringe in die gefettete Form setzen und mit der Hackfleischmasse füllen. Die Tomatensauce darüber verteilen, alles mit Mozzarella bestreuen und im vorgeheizten Ofen (Mitte) 30 Min. backen.

Zubereitungszeit: ca. 15 Min. + 10 Min. Kochzeit + 30 Min. Backzeit

Quelle: Alnatura Schweiz
Foto: Jeannette Ruh

Die Lieblinge unserer Kunden