Navigation

Vegane Mini-Zimt-Meringues

Vegane Mini-Zimt-Meringues

Zutaten für 45 Stück

 

100g Kichererbsenwasser aus dem Glas (ca. 1 Glas)
100g Puderzucker
2 TL Zimt
1 TL Zitronensaft
1 TL Backpulver

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Backezeit: 90-120 Minuten
Abkühlzeit: 60 Minuten

Zubereitung

  1. Backblech mit Backpapier auslegen und das Kichererbsenwasser für ca. 10 Minuten bei maximaler Stufe aufschlagen, bis eine fluffige Masse entsteht.
     
  2. Zitronensaft, Backpulver und Zimt hinzufügen. Den Puderzucker portionsweise dazugeben und die Masse ein paar Minuten weiter aufschlagen.
     
  3. Backofen auf 70 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und kleine Häubchen auf das Backpapier geben. Danach die Meringues für ca. 90 – 120 Minuten backen. Zwischendurch die Backofentür kurz öffnen, damit die Meringues gut trocknen können.
     
  4. Die gebackenen Meringues gut abkühlen lassen und bis zum Servieren luftdicht verpacken.
     

Unser Tipp:

Für einen beerigen Geschmack 1 EL Cassis-Saft statt Zitrone verwenden. Die Häubchen können auch mit Teelöffeln geformt werden.

Quelle: ProbierBar

Foto: Jeannette Ruh

Die Lieblinge unserer Kunden